Pro Membership

Thanks for joining our community!

We use a system called Cobot to manage our memberships. We’ll send you a confirmation email with instructions right away, so you can finalise your membership registration. We look forward to meet you!
Seems like one or more fields are incorrect!

Club Membership

Thanks for joining our community!

We use a system called Cobot to manage our memberships. We’ll send you a confirmation email with instructions right away, so you can finalise your membership registration. We look forward to meet you!
Seems like one or more fields are incorrect!

Membership Sign Up

Christoph Fahle
October 17, 2011

startup of the week – #14: cleverelements aka mailmops

As you may have heard, betahaus | Berlin is moving! We’re starting fresh in a brand new space after nearly ten years in operation. We couldn’t be more excited, but we know any big change takes adjustment. Have questions about our new coworking space in Berlin? Curious about what comes next? We’ve got answers.

Wer und was ist Clever Elements?

Clever Elements sind 6 junge Männer, die eine online-software entwickelt haben für einen unkomplizierten newsletter Versand. Man kann sich dort einfach registrieren, mit seiner eigenen Versandadresse, ein Mailing entwerfen und über den clever element Server versenden. Clever Elements bieten kostenlose Vorlagen und Designs an. Man kann sich aber auch seinen Newsletter selber programmieren.

Die beiden Gründer Matthias und Manuel waren betahaus Pioneere - kurz nach dem Studium haben die beiden Clever Elements Gründer, an ihrer Idee im betahaus weitergebastelt und diese vorangetrieben.

Wie kam es zur Gründung von clever elements?

Was 2003 eher als ein Hobby zweier BWL-Studenten begann, nahm schnell größere Dimensonen an. Damals war es ungemein teuer einen eigenen Newsletter zu versenden, nur große Unternehmen konnten sich so etwas leisten. Da lag es natürlich auf der Hand: die do-it-yourself-Lösung von Clever Elements stellte eine Alternative für kleinere Unternehmen und Freelancer dar. Man kann bequem und für wenig Geld, selber den newsletter, im online Programm, erstellen. Dieses Angebot nehmen im Moment schon über 10.000 Kunden in Anspruch.

Wie macht ihr Werbung für euer Unternehmen?

Werbung machen wir vorallem über google adverts. Am besten jedoch funktioniert bei solchen Unternehmen die Mund-zu-Mund Propaganda. Natürlich gibt es alle Neuigkeiten bei facebook und twitter und unter www.cleverelements.com.

Wie sieht die Zukunft von Clever Elements aus?

Ein start-up wie Clever Elemts steckt natürlich bis über beide Ohren in Arbeit. Den vielen Ideen die entstehen, ist es leider nicht immer möglich Raum zu geben. Jedoch entwickeln die Jungs bei Clever Elements kräftig weiter.  Zum Beispiel entstand das Projekt Frank&me, eine komplett neue software zum Bewerten von Dienstleistungen und Produkten.

Jedes Unternehmen kann sich den Button Frank&me auf seiner website installieren und so Bewertungen der Kunden sammeln. Das Ergebnis, in Form von Sternen, wie bei Restaurants, taucht dann auf der Seite auf. Kommentare können die Kunden ebenfalls abgeben, alles natürlich anonym.

Eine andere Neuheit ist der kostenlose account für kleine start-ups. Jeder kann dort bis zu 1000 emails kostenlos pro Monat versenden.Für betahaus| Member gibt es noch einen zusätzlichen Bonus: 50% off für alle paid plans!

Dafür müsst ihr nur Manuel unter support@cleverelements.com kontaktieren.

Wie seid Ihr im betahaus gelandet?

Clever elements haben betahaus gesucht und gefunden! Als einer der ersten Mieter im betahaus, haben sie genau das Umfeld entdeckt, was sie brauchten. Sie wollten ein Großraumbüro, da sie nur zu zweit waren und es etwas lockerer gestalten wollten. So kamen sie zum betahaus, machten eine Führung mit und unterschrieben noch am selben Tag. Seitdem sind die äußerst zufrieden mit dem kreativen umfeld, welches immer für input sorgt und tolle neuen Ideen entstehen lässt.Zu Verbesserung des betahauses wünschen sich die beiden mehr aktive Möglichkeiten für networking und ein internes Forum!

The new space is six stories spread out across 2800 sqm. We’ll be renovating the building with our members in mind, so here’s what we can promise:

  • 5 Floors of Coworking Areas
  • Event Spaces
  • More Meeting Rooms
  • More Team Rooms
  • More Call Boxes
  • A Rooftop Terrace
  • A Café

We'll be updating The Move landing page with photos as we have them, so watch out for that!

when do you need a notary?

We’ll open the doors of our new space between mid-August and mid-September 2018. We plan to begin moving in July to ensure that the space is functional and comfortable by the time you get there. Bottom line, we’ll do everything we can to make the move as seamless as possible.

The move is our third big announcement of 2018 following the news that we’re be expanding our operations with betahaus | Tirana and managing coworking for Berlin’s new blockchain space, Full Node

The idea behind betahaus was never to be just a coworking space. We wanted to create a platform where people of our generation could thrive personally and professionally. We’ve always thought we could do this on a much bigger scale and we’re thrilled to see it happening. We’re excited about what we’re able to learn from this move, not just for betahaus, but for the future of coworking in Europe.

We’re sure you have a lot of questions about what’s coming next. 

We want to hear from you! Email us at themove@betahaus.com or join us for a closed Town Hall where we’ll answer all of your questions and talk through any concerns. We’ve also started members-only page for FAQs, resources, and important dates about the move (check your inbox!). 

We've got some big changes ahead of us, but one thing's for sure: we're so glad to have you with us for the ride!

We're looking forward to this new challenge, and will keep you updated along the way. Get in touch with any questions you might have about Full Node!

Not a blockchain startup but looking for a coworking space? Be sure to check out the flexible membership options at betahaus!

Finally, You describe your target group as LOHAS (Lifestyles of Health and Sustainability), which is a very niche market. Can you tell us more about what type of people they ARE and what theY value? What's some advice you can share to other startups targeting this market?

Contact

Please fill our the form below and we'll get back to you soon!

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form

betahaus BERLIN

Prinzessinnenstr. 19-20, 10969 Berlin
+49 30 609809270
frontdesk@betahaus.de

Coworking Space
Mon-Fri, 9am to 8pm: Club Members
24/7 Access: Pro Members

Front Desk
Mon-Thurs: 9am to 8pm
Fri: 9am to 6pm

Café
Mon-Fri 8am to 6pm,
Sat: 10am to 4pm

Landscape not supported.
Please switch your smartphone back to portrait view!