Pro Membership

Thanks for joining our community!

We use a system called Cobot to manage our memberships. We’ll send you a confirmation email with instructions right away, so you can finalise your membership registration. We look forward to meet you!
Seems like one or more fields are incorrect!

Club Membership

Thanks for joining our community!

We use a system called Cobot to manage our memberships. We’ll send you a confirmation email with instructions right away, so you can finalise your membership registration. We look forward to meet you!
Seems like one or more fields are incorrect!

Membership Sign Up

Christoph Fahle
March 14, 2010

Das betahaus wird bald 1

Startupweekend Berlin, DMY Preview, D:School Workshop mit George Kembel, Noite de Forro, Tangoabend, SMW Open Design Workshop, WMP Fashionflohmarkt, Politischer Tweetup mit Tim Renner und Björn Böhning. Wir waren auf Motor FM, 3sat, Arte, in Italien, in der taz, in der Schweiz und irgendwie auch in LA.  Dazwischen Termine von Immobilienfirmen, Kreativforschern, Stiftungen und anderen Coworkingbegeisterten. Dass wir am Montag spontan nach Fürth gefahren sind und aus der Quelle Insolvenzmasse Rollwagen, Whiteboards, Kantinenstühle, Schränke, Tische und eine Spülmaschine geholt haben, hat den Aktivitäten der letzten Wochen die Krone aufgesetzt. Ein Bisschen fühlt es sich schon wie der Endspurt vor unserem großen Jahrestag an, denn am 10. April feiern wir unseren einjährigen Geburtstag.

 

 

 

Die Fakten sehen bei uns derzeit so aus: Im betahaus arbeiten jetzt 130 Menschen, in Hamburg eröffnet im Juni zunächst ein betalab, in Zürich braut sich auch langsam etwas zusammen. Die Immobiliensuche ist in der Eidgenossenschaft allerdings eine etwas größere Herausforderung als in Berlin. Unser guter Hausgeist Daniela ist aktuell in Lissabon und sie ist nicht die Einzige, die dort unbedingt ein betahaus eröffnen möchte. Sie scheint dort auch schon etwas zu bewegen.

Neben den fast schon Pinky & Brain artigen Ausbreitungsaktivitäten eröffnen sich fast automatisch täglich neue Herausforderungen. Wenn man genauer hinschaut ergeben sich drei Fragen für die nächste Runde betahaus.

  1. Wie funktioniert ein betahaus in einer anderen Stadt / einem anderen Land?
  2. Wie legen wir den nächsten Gang ein in der betahaus Community?
  3. Wie schaffen wir neben einer digitalen open source Produktionsstätte noch eine Reale?

Das probieren wir nun aus. Mit Hamburg, Zürich und Lissabon testen wir, wie die betahaus DNA in einer anderen Umgebung funktioniert. Im Berlin fängt die Community langsam Feuer. Wir spielen Grillanzünder. Ebenfalls in Berlin geben wir demnächst den Startschuss zur betahaus Open Design City (blogpost coming up). Die tagline für 2010 sähe in etwa so aus: platform, incubator, ideas, fablab, content, Zum Schluss noch ein konkreter Ausblick auf die nächsten Monate:

  • Am 10. April feiern wir mit all unseren Freunden Geburtstag. Einladungen dazu gehen bald raus. In der Woche danach geht es los mit der Open Design City.
  • Die Gewinner des Startup Weekends Berlin ziehen bei uns ein. Wir schauen mal, was wir tun können
  • Im Juni eröffne das betalab Hamburg in St. Pauli
  • Große bevorstehende Events: DMY Berlin, betahaus WM Studio, Wordcamp Deutschland 2010 , Coworking Week 2010,
  • Late Autumn: Geeks on a plane Tour ins SV
  • Und der ganze Rest, der sich spontan so ergibt.

Well then. Markiert euch erstmal den 10. April und glaubt an gutes Wetter. Sincerely yours Team betahaus

Weitere Information auf unserem Kalendar!

Landscape not supported.
Please switch your smartphone back to portrait view!